Brandmeldeanlagen

DIN VDE 0833, EN 54 und DIN 14675

Die normativen Grundlagen für 

  • Planung
  • Projektierung
  • Installation und
  • Instandhaltung

einer Brandmeldeanlage sind in der DIN VDE 0833 Teil 1 und 2, EN 54 sowie der DIN 14675 geregelt. Alle Maßnahmen müssen mit dem Fachplaner und Betreiber, der Feuerwehr und einem Sachverständigen abgestimmt werden.


Die GS Sicherheitstechnik GmbH stimmt alle notwendigen Maßnahmen mit den Beteiligten ab und steht Beratend zur Verfügung wenn es darum geht, die Schutzziele einer Brandmeldeanlage zu erörtern.

Wir sind zertifiziert nach DIN 14675 für die Phasen

  • Planung
  • Projektierung
  • Montage
  • Inbetriebsetzung und Abnahme
  • Instandhaltung

Unsere Systeme

  • ESSER
  • Telenot
  • Notifier
  • Hekatron
  • NSC


Nicht in jedem Fall wird eine Brandmeldeanlage gefordert, sondern eine sogenannte Gefahrenmeldeanlage.

 

Der Primäre Unterschied zu Brandmeldeanlagen besteht darin, dass 

  • keine Prüfung durch einen Sachverständigen erfolgen muss
  • keine relevanten gesetzlichen Verordnungen zugrunde liegen
  • die Norm DIN VDE 0826 Anwendung findet.

Wir beraten und informieren Sie, in welchen Fall eine Brandmeldeanlage gefordert wird oder eine Gefahrenmeldeanlage zum Einsatz kommen kann.